Wohnungsbrand in Oberfranken

Feuer in Mehrfamilienhaus: 66-Jährige stirbt 

Mit schweren Atemschutzgeräten ausgerüstet holten die Einsatzkräfte die 66-Jährige aus ihrer Wohnung - wenig später starb die Frau im Krankenhaus. 

Heinersreuth - Ein Brand in einem Wohnhaus in Oberfranken hat eine Frau das Leben gekostet. Eine Nachbarin hatte die Polizei am Freitag über starke Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus in der Gemeinde Heinersreuth (Landkreis Bayreuth) informiert. 

Über 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten aus. Das Feuer in einer Wohnung im Obergeschoss des Gebäudes war rasch gelöscht. Mit schwerem Atemschutzgerät ausgerüstete Feuerwehrleute holten die bewusstlose Frau aus den Wohnräumen. 

Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt

Sie kam in ein Krankenhaus, starb jedoch kurze Zeit später. Ob es sich bei dem Opfer um die 66-jährige Bewohnerin handelt, ermittelt aktuell die Kripo Bayreuth. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beträgt etwa 20 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Paul Zinken (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare