Frau schwebt in Lebensgefahr

Sieben Menschen bei Wohnungsbrand verletzt

Helmbrechts - Bei einem Brand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sieben Menschen teils schwer verletzt worden, eine 34-Jährige sogar lebensgefährlich.

Das Feuer war am Sonntag in einer Wohnung im Obergeschoss ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. In der Wohnung befanden sich zwei Kinder, zwei Jugendliche und drei Erwachsene. Als sie das Feuer bemerkten, versuchten sie es zunächst selbst zu löschen, allerdings ohne Erfolg. Wegen der starken Rauchentwicklung konnten die drei Frauen sowie zwei Mädchen und Jungen die Wohnung auch nicht mehr verlassen.

Ein Feuerwehrmann, der zufällig in der Nähe war, brachte die beiden Kinder mithilfe einer Leiter in Sicherheit. Einsatzkräfte der herbeigerufenen Feuerwehr retteten die übrigen Betroffenen. Die 34-Jährige war zu diesem Zeitpunkt bereits bewusstlos mit einer schweren Rauchgasvergiftung zusammengebrochen. Sie wurde in eine Spezialklinik gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Feuer von einem Heizkörper ausgegangen. Der entstandene Sachschaden beträgt mindestens 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen

Kommentare