+
Diese Fliegerbombe wurde 2012 in Münster entdeckt.

Bei Bauarbeiten entdeckt

Fliegerbombe unter Bahnhofs-Parkplatz entschärft

Oberhausen - In Oberhausen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) ist eine Fliegerbombe entdeckt worden. Sie wurde am Freitag erfolgreich entschärft.

Der Fund einer Fliegerbombe hat am Freitag die Bevölkerung in Oberhausen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) in Atem gehalten. Die von Bauarbeitern unter einem Parkplatz nahe dem Bahnhof entdeckte 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg konnte erst am frühen Abend entschärft werden. Die Befürchtung, dass noch mindestens eine weitere Bombe in dem Gelände vergraben liegt, bestätigte sich nach Angaben einer Sprecherin im Landratsamt Neuburg a.d. Donau nicht.

Das Gebiet rund um den Fundort war am Morgen weiträumig abgesperrt worden. Auch die Bahnstrecke zwischen Neuburg und Donauwörth und die Bundesstraße 16 wurden stundenlang gesperrt. Sämtliche Gebäude in einem Umkreis von 500 Metern wurden evakuiert. Aus Nürnberg kam ein Räumkommando an den Fundort.

Die Bewohner wurden bis zum Abend in einer Turnhalle untergebracht. Vor allem die Versorgung von Kindern und älteren Menschen sei dort gewährleistet gewesen, erläuterte die Behördensprecherin. In der Nähe des Fundortes war früher ein Tanklager, das im Zweiten Weltkrieg mehrfach bombardiert wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Am Rande eines Skirennens im Skigebiet Sudelfeld in Oberbayern hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Ein Mann war aus noch unbekannter Ursache gegen einen Absperrzaun …
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Kommentare