+
Ein Feuerball mitten im Ort: der Brand im Ortskern von Oberstdorf von einer Anhöhe aus.

Hier brennt’s im Ortszentrum

Oberstdorf - Seit dem Wochenende ist auch der Wintersportort Oberstdorf (Kreis Oberallgäu) in ein zartes Weiß getaucht. Endlich hat es geschneit! Doch plötzlich glühte es mitten im Zentrum!

Und meterhoch schossen Flammen aus dem Ortskern. Selbst von Weitem war ein riesiger Feuerball inmitten der Schneelandschaft zu sehen.

Der Grund: Ein Mehrfamilienhaus brannte lichterloh. Dabei handelt es sich laut der heimischen Polizei um den schwersten Brand in Oberstdorf seit 150 Jahren! Das Feuer war am Samstagmorgen aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen. Schnell breiteten sich die Flammen aus, griffen auf die angrenzende Holzscheune über. Minuten später dehnte sich das Feuer auf ein Nachbarhaus aus und zerstörte eine komplette Dachwohnung. Bei einem weiteren, benachbarten Haus platzten durch die extreme Hitze mehrere Glasbausteine. Drei ältere Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten mit der Drehleiter aus dem brennenden Gebäude gerettet werden. Sie kamen mit schweren Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus.

Auch ein Feuerwehrmann wurde dabei leicht verletzt. Elf weitere Menschen mussten aus den Gebäuden evakuiert werden. Zudem riegelte die 200 Mannstarke Feuerwehr die gesamte Fußgängerzone ab, um mit den Löscharbeiten voranzukommen. Nachmittags mussten die noch stehenden Mauern des ausgebrannten Hauses wegen Einsturzgefahr eingerissen werden. Der gesamte Sachschaden wird auf mindestens 300 000 Euro geschätzt.

aw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Die querschnittsgelähmte Frau überquerte gerade einen Zebrastreifen, als sie ein Auto umfuhr. Sie blieb verletzt liegen, das Auto bretterte unerkannt weiter.
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkte, ist der Fahrer eines Kleintransporters in Niederbayern tödlich verunglückt.
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Zuerst aß und trank er mit Kneipengästen, dann erschoss er zwei Männer und verletzte zwei Frauen schwer. Das Landgericht Traunstein schickt den Mann nun für viele Jahre …
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Ein Mann aus Bayern hat den Lotto-Jackpot geknackt und kann jetzt knapp sieben Millionen Euro sein Eigen nennen. Das ist seine Strategie.
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie

Kommentare