+
Ein Feuerball mitten im Ort: der Brand im Ortskern von Oberstdorf von einer Anhöhe aus.

Hier brennt’s im Ortszentrum

Oberstdorf - Seit dem Wochenende ist auch der Wintersportort Oberstdorf (Kreis Oberallgäu) in ein zartes Weiß getaucht. Endlich hat es geschneit! Doch plötzlich glühte es mitten im Zentrum!

Und meterhoch schossen Flammen aus dem Ortskern. Selbst von Weitem war ein riesiger Feuerball inmitten der Schneelandschaft zu sehen.

Der Grund: Ein Mehrfamilienhaus brannte lichterloh. Dabei handelt es sich laut der heimischen Polizei um den schwersten Brand in Oberstdorf seit 150 Jahren! Das Feuer war am Samstagmorgen aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen. Schnell breiteten sich die Flammen aus, griffen auf die angrenzende Holzscheune über. Minuten später dehnte sich das Feuer auf ein Nachbarhaus aus und zerstörte eine komplette Dachwohnung. Bei einem weiteren, benachbarten Haus platzten durch die extreme Hitze mehrere Glasbausteine. Drei ältere Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten mit der Drehleiter aus dem brennenden Gebäude gerettet werden. Sie kamen mit schweren Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus.

Auch ein Feuerwehrmann wurde dabei leicht verletzt. Elf weitere Menschen mussten aus den Gebäuden evakuiert werden. Zudem riegelte die 200 Mannstarke Feuerwehr die gesamte Fußgängerzone ab, um mit den Löscharbeiten voranzukommen. Nachmittags mussten die noch stehenden Mauern des ausgebrannten Hauses wegen Einsturzgefahr eingerissen werden. Der gesamte Sachschaden wird auf mindestens 300 000 Euro geschätzt.

aw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand

Kommentare