+
Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP)

Wirtschaftsminister fordert längere Öffnungszeiten

Zeil rüttelt an Ladentür

München – Die FDP gibt beim Ladenschluss nicht nach. Wirtschaftsminister Martin Zeil verlangte erneut, an Werktagen die Geschäfte länger öffnen zu lassen.

Auch Bayern brauche ein eigenes Ladenschlussgesetz, „das wie in den anderen Ländern in erster Linie ein Ladenöffnungsgesetz sein muss“. Der Handel und die Kommunen bräuchten mehr Freiheit, erklärte Zeil. Die FDP will zwar weder 24-Stunden-Öffnungszeiten noch eine Beeinträchtigung der Sonntagsruhe, fordert aber für Werktage eine Liberalisierung.

Die CSU sperrt sich bei dem Thema und will Konflikte mit Kirchen und Gewerkschaften meiden. „Bisher sehen wir keinen Handlungsbedarf“, sagte Arbeits-Staatssekretär Markus Sackmann unserer Zeitung. „Letztendlich würde das die kleineren Geschäfte gefährden“, warnt er. Die Freien Wähler begrüßten hingegen Zeils Werben. Der Wirtschaftspolitiker Alexander Muthmann forderte die FDP auf, sich hinter einen Oppositions-Antrag für einzelne lange Einkaufs-Abende zu stellen. Den hatte die Regierung jüngst abgeblockt.

Christian Deutschländer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare