+
Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP)

Wirtschaftsminister fordert längere Öffnungszeiten

Zeil rüttelt an Ladentür

München – Die FDP gibt beim Ladenschluss nicht nach. Wirtschaftsminister Martin Zeil verlangte erneut, an Werktagen die Geschäfte länger öffnen zu lassen.

Auch Bayern brauche ein eigenes Ladenschlussgesetz, „das wie in den anderen Ländern in erster Linie ein Ladenöffnungsgesetz sein muss“. Der Handel und die Kommunen bräuchten mehr Freiheit, erklärte Zeil. Die FDP will zwar weder 24-Stunden-Öffnungszeiten noch eine Beeinträchtigung der Sonntagsruhe, fordert aber für Werktage eine Liberalisierung.

Die CSU sperrt sich bei dem Thema und will Konflikte mit Kirchen und Gewerkschaften meiden. „Bisher sehen wir keinen Handlungsbedarf“, sagte Arbeits-Staatssekretär Markus Sackmann unserer Zeitung. „Letztendlich würde das die kleineren Geschäfte gefährden“, warnt er. Die Freien Wähler begrüßten hingegen Zeils Werben. Der Wirtschaftspolitiker Alexander Muthmann forderte die FDP auf, sich hinter einen Oppositions-Antrag für einzelne lange Einkaufs-Abende zu stellen. Den hatte die Regierung jüngst abgeblockt.

Christian Deutschländer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle

Kommentare