A8: Österreichischer Lkw brennt - Video

Frasdorf - Am Dienstagmorgen ist auf der A8 zwischen Frasdorf und Achenmühle ein österreichischer Lastwagen mit Anhänger, der mit Wohnraumtüren beladen war, in Brand geraten. Die Autobahn war am Vormittag gesperrt.

Der Vorfall passierte auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Frasdorf und Achenmühle in Fahrtrichtung München kurz vor der Anschlussstelle Achenmühle.

Die Autobahn war dort voll gesperrt, die Umleitung erfolgte über Frasdorf und Achenmühle nach Rohrdorf. Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar. Fest steht nur, dass der Lkw von allein in Brand geraten war. Es ist zu keinem Unfall gekommen. Der Fahrer aus dem oberösterreichischen Kreis Kirchdorf/Krems konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb - ersten Erkenntnissen zu Folge - unverletzt.

Lkw-Brand auf der A8

Die umliegenden Feuerwehren haben den Brand mittlerweile so gut wie gelöscht. Zwischenzeitlich ist aber auch das Technische Hilfswerk (THW) an die Unfallstelle beordert worden, um beim Umladen der Ladung zu helfen. Erst dann konnte der Lastwagen abgeschleppt werden.

mw/jre

Rubriklistenbild: © fib/BR

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare