Aua! Reh an Ohren aus Pool gezogen

Lindenberg - Bambi in Not: Zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion musste die Polizei im Allgäu ausrücken, weil ein Reh in den Swimmingpool eines Einfamilienhauses gefallen war.

Wie die Polizei in Kempten am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Vortag in Lindenberg (Landkreis Lindau). Das Reh schaffte es nicht, aus eigener Kraft aus dem Wasser zu kommen. Die Beamten zogen das erschöpfte Tier den Angaben zufolge an den Ohren aus dem Pool. Nach einer kurzen Verschnaufpause suchte es das Weite. Die 57 Jahre alte Hausbewohnerin hatte das Tier am Morgen in dem gefüllten Becken im Garten entdeckt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare