Drama in Lindau

Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht

Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.

Lindau - Nach bisherigen Ermittlungen kam es in den vergangenen Tagen immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den Frauen - alle drei Deutsche, die unter einem Dach wohnten, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte. Am Nachmittag sei dann ein Notruf bei der Polizei eingegangen, bei dem die Mutter einen Messerangriff der Tochter gemeldet habe. Die Mutter hatte sich demzufolge in einem Raum in Sicherheit gebracht.

Polizei überwältigt die Frau mit Pfefferspray

Die Polizei konnte die tatverdächtige Tochter noch in der Wohnung auch mithilfe von Pfefferspray überwältigen und festnehmen. Die Frau soll an diesem Samstag beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten vorgeführt werden. Die 55-jährige Mutter wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen; die 85-jährige Großmutter starb noch am Tatort. Worum es bei dem Streit ging, wird der Polizei zufolge noch ermittelt.

Lesen Sie auch: Messerattacke in Offenburg: Arzt vor seiner Tochter (10) getötet - Haftbefehl erlassen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Meistgelesene Artikel

Schulen nach Bombenfund geräumt - Sprengkommando vor Ort
Eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Bauarbeiten in Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) gefunden worden.
Schulen nach Bombenfund geräumt - Sprengkommando vor Ort
Hilferuf aus den Frauenhäusern: Zufluchtsstätten sind selber in größter Not
Bayerns Frauenhäuser stehen vor großen Problemen. Sie müssen jede zweite Frau abweisen, weil es keine freien Plätze gibt. Denn ohne bezahlbare Wohnungen können die …
Hilferuf aus den Frauenhäusern: Zufluchtsstätten sind selber in größter Not
Verheerende Explosion: Mann rettet 38-Jährige aus brennendem Gartenhaus
Bei einer Explosion in einem Gartenhaus wurde eine 38-Jährige lebensbedrohlich verletzt. Wie es zu dem verheerenden Flammenmeer kam, soll nun ermittelt werden.
Verheerende Explosion: Mann rettet 38-Jährige aus brennendem Gartenhaus
Mut-Partei fordert „ökologische Transformation: Umweltpolitik muss wehtun“
18 Parteien treten zur Landtagswahl an. „Mut“ ist einer der Exoten auf dem Stimmzettel. Das Bündnis stellt sich gegen den Rechtsruck. Für was noch, das erklärt …
Mut-Partei fordert „ökologische Transformation: Umweltpolitik muss wehtun“

Kommentare