Herrmann gibt Startsignal

Online-Strafanzeige ab sofort möglich: Bayerns Polizei geht neue Wege

Bayerns Polizei geht neue Wege: Sieben kleinere Straftaten können ab sofort auch in Bayern im Internet angezeigt werden.

Nürnberg - Dazu gehören etwa Fahrraddiebstahl, Sachbeschädigung an Autos oder Betrug bei Online-Auktionen. Die Geschädigten ersparen sich damit den Gang zur Polizeiwache. Den Notruf per 110 ersetze das Portal freilich nicht, betonte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) beim Start des Angebots am Freitag in Nürnberg. Die Online-Anzeige eigne sich nur für Delikte, in denen die Polizei nicht sofort tätig werden muss.

Er erhoffe sich, dass die Zahl der angezeigten Straftaten durch das neue Angebot steige, da man dann ein realistischeres Bild über die Kriminalität im Land erhalte. Sollte dies einen deutlichen Mehraufwand für die Ermittler bedeuten, „dann gibt es auch entsprechend mehr Personal dafür“, sagte Herrmann zu.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Albtraum auf A93: Unbeleuchtetes Auto auf rechter Spur – Auto kracht hinein – Fahrer stirbt
Bei einem schweren Unfall auf der A93 ist am Sonntagabend ein Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen stand auf der Autobahn ein unbeleuchteter Wagen auf der …
Albtraum auf A93: Unbeleuchtetes Auto auf rechter Spur – Auto kracht hinein – Fahrer stirbt
Wetter in Bayern: Enorme Kälte bleibt - Doch zum Wochenanfang winkt Sonne
Nach dem Schnee-Chaos könnte es die nächsten Tagen neue Probleme geben, denn Frost ist vorhergesagt. Doch auch die Sonne zeigt sich (weiter) und behandelt uns im …
Wetter in Bayern: Enorme Kälte bleibt - Doch zum Wochenanfang winkt Sonne
Bayern will in vier Jahren 1000 Grenzpolizisten haben
Seit sechs Monaten gibt es in Bayern eine Grenzpolizei. Bis 2023 will die Staatsregierung das Personal der bayerischen Grenzpolizei verdoppeln und die Ausrüstung massiv …
Bayern will in vier Jahren 1000 Grenzpolizisten haben
Brenner-Zulauf: Alles zurück auf null?
Am Montag kommt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nach Rosenheim – in eine Region in Aufruhr. Der Widerstand gegen Planungen der Bahn, zwei neue Gleise ins …
Brenner-Zulauf: Alles zurück auf null?

Kommentare