Er erkannte die ungefährliche Waffe

Opfer überwältigt Tankstellenräuber - Polizei nicht begeistert

Ein 22-Jähriger versuchte eine Augsburger Tankstelle zu überfallen. Der Kassierer alarmierte die Polizei und hielt den Räuber fest. Davon waren die Beamten nicht sehr begeistert.

Augsburg - Der Kassierer einer Augsburger Tankstelle hat einen Räuber eiskalt abblitzen lassen und dann auch noch selbst festgenommen. Wie die Polizei berichtete, hatte der mit einer Softair-Pistole bewaffnete Mann in der Nacht zum Freitag den Kassierer überfallen. Der 18 Jahre alte Mitarbeiter erkannte schnell, dass es sich um eine ungefährliche Waffe handelte. Der junge Mann drückte den Alarmknopf, überwältigte den 22 Jahre alten Räuber und hielt ihn bis zum Eintreffen der Streife fest.

Die Beamten waren von dem couragierten Einschreiten des Überfallopfers allerdings nur bedingt begeistert. Die Handlungsweise möge zwar mutig erscheinen, sie sei „aus polizeilicher Sicht im Hinblick auf die Selbstgefährdung aber auch durchaus kritisch zu sehen“, betonte die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare