Tatwerkzeug von Waffengesetz verboten

Opferstockdiebe auf frischer Tat ertappt

Untersuchungshaft: Zwei Männer hatten vor, Geld aus dem Opferstock einer Kapelle in Prien zu fischen. Doch ihr Plan ging nicht auf - dank eines Hinweises.

Prien - Die Polizei hat zwei Opferstockdiebe in Prien am Chiemsee auf frischer Tat ertappt. Nach einem Hinweis aus dem Pfarramt stießen die Beamten nach Angaben vom Donnerstag auf zwei Männer, die sich an den Opferstöcken einer Kapelle zu schaffen machten. 

Bei deren Untersuchung entdeckten sie nicht nur Werkzeuge zum Herausfischen von Geldscheinen, sondern auch rund 2000 Euro. Im Auto der Verdächtigen fanden die Polizisten weiteres Tatwerkzeug sowie ein nach dem Waffengesetz verbotenes Würgeholz. 

Die 43 und 47 Jahre alten Bulgaren, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben, sitzen nach dem Vorfall vom Mittwoch nun in Untersuchungshaft. Der jüngere der beiden war bereits im vergangenen Jahr wegen des gleichen Delikts festgenommen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Center Parcs: Nach Eröffnungs-Debakel schlechte Nachrichten für Urlauber
Der Ferienanlagen-Betreiber Center Parcs schließt nur wenige Tage nach der Eröffnung seine neue Anlage im Allgäu. Jetzt gibt es schon wieder schlechte Nachrichten für …
Center Parcs: Nach Eröffnungs-Debakel schlechte Nachrichten für Urlauber
Heftig geniest und mit dem Auto im Graben gelandet
Weil sie heftig niesen musste, hat eine 63-Jährige bei Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) die Herrschaft über ihren Wagen verloren. Nach Polizeiangaben vom Freitag …
Heftig geniest und mit dem Auto im Graben gelandet
Katze angeschossen
Eine Katze musste im mittelfränkischen Gebsattel (Landkreis Ansbach) eingeschläfert werden. Der Grund macht sprachlos.
Katze angeschossen
Erst kitzelt es in der Nase, dann liegt Frau im Graben
Eine Frau musste in Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) niesen - was sie damit auslöste, war ihr wahrscheinlich nicht bewusst.
Erst kitzelt es in der Nase, dann liegt Frau im Graben

Kommentare