Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Opposition kritisiert Versäumnisse wegen Islamzentrums

Erlangen/München - Im Ringen um ein Zentrum für islamische Studien in Erlangen hat die Landtagsopposition die Staatsregierung angegriffen.

SPD, Freie Wähler und Grüne warfen der schwarz-gelben Koalition vor, die Universität Erlangen-Nürnberg nicht ausreichend zu unterstützen. Im Oktober hatte sich die Hochschule vergeblich um Bundesmittel für den Aufbau eines Islamzentrums beworben. Nach Ansicht der Opposition ist dafür auch die mangelnde Unterstützung des Freistaats verantwortlich. Nach einer Mitteilung der Grünen vom Dienstag wird sich an diesem Mittwoch der Hochschulausschuss mit dem Thema befassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Die Männer hatten am Samstagvormittag vor dem Gerät im Nebengebäude eines Hotels gestanden, als der Kessel plötzlich explodierte. 
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt

Kommentare