+
Der Schulbus, in dem die Fahrerin ums Leben kam.

Schulbusse stoßen zusammen: Fahrerin (68) stirbt

Otterskirchen - Beim Zusammenstoß zweier Schulbusse im Landkreis Passau ist am frühen Montagnachmittag die Fahrerin (68) eines der beiden Fahrzeuge ums Leben gekommen.

Nach Ermittlungen der Polizei wurden außerdem neun Schüler im Alter von 8 bis 17 Jahren und der Fahrer des anderen Busses verletzt.

Bilder vom Unfallort

Schulbus-Unfall: Fahrerin stirbt

Ein Kleinbus mit 16 Sitzplätzen und ein größerer Schulbus mit 50 Plätzen stießen am frühen Nachmittag auf der Staatsstraße 2323 zwischen Otterskirchen und Hidring in einer Kurve frontal zusammen.

Laut Polizei geriet der Kleinbus in der scharfen Rechtskurve über die Mittelleitlinie und rammte den entgegenkommenden größeren Bus. Die 68 Jahre alte Unglücksfahrerin wurde eingeklemmt. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Sieben Kinder in dem 16-Sitzer wurden leicht verletzt.

Leichte Verletzungen erlitten außerdem der 44-jährige Fahrer in dem gerammten Bus sowie zwei dort mitfahrende Jugendliche. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Staatsstraße musste im Unglücksbereich stundenlang in beiden Richtungen gesperrt werden. Die Verletzten wurden in das Klinikum Passau gebracht und dort auch von Kriseninterventionsteams betreut. An der Unfallstelle waren 50 Feuerwehrleute eingesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Mit Michael Adam zieht sich einer der polarisierendsten Politker Deutschlands zurück und drückt zukünftig wieder die Schulbank. Die tz hat mit dem SPD-Landrat gesprochen.
Landrat Adam: „Viele Menschen würden sich mehr Offenheit wünschen“
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier

Kommentare