Paketzusteller stiehlt Gold-Lieferung

Nürnberg - Dieses Päckchen hatte es in sich: Ein Paketzusteller soll in Nürnberg eine Lieferung mit einem Goldbarren im Wert von 20 000 Euro gestohlen haben. Das Paket hätte bereits im August ankommen sollen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, sollte der 36 Jahre alte Mann die wertvolle Post bereits im August ausliefern. Der rechtmäßige Empfänger wartet einem Polizeisprecher zufolge bis heute vergeblich auf das Edelmetall und erstattete Anzeige. Die Polizei ist nach eigenen Angaben sicher, dass der 36-Jährige hinter dem Diebstahl steckt, auch wenn dieser die Tat zunächst leugnete.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare