+

An den Universitäten

Panne beim Englisch-Staatsexamen

  • schließen

München - Panne beim diesjährigen Staatsexamen für die angehenden Englisch-Lehrer: Die schriftliche Prüfung des ersten Staatsexamen in Englisch war fehlerbehaftet, berichten Teilnehmer. Noch während die Prüfung lief, trudelte Korrektur auf Korrektur ein, insgesamt sechs Mal.

Für die Konzentration der Studenten war das nicht gerade hilfreich. Die 400 Prüfungskandidaten, die ihr Examen zeitgleich an den Universitäten absolvieren, bekamen deshalb von der zentralen Prüfungsstelle am Kultusministerium eine Zeitverlängerung, bestätigte ein Sprecher des Ministerium.

Ihm zufolge handelte es sich um kleinere Fehler in den Aufgaben wie etwa die uneinheitliche Verwendung von Abkürzungen und von direkten oder indirekten Artikeln, die für die Übersetzung relevant waren. Die Fehler seien „trotz strenger Kontrollmaßnahmen“ aufgetreten. Die Prüfungsaufgaben seien zunächst von einem Gymnasiallehrer, danach zwei Mal vom zuständigen Fachreferat des Ministeriums kontrolliert worden – aber anscheinend nicht sorgfältig genug.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare