Am Ende gab's ein Happy End

Panne: Brennholz statt Maibaum geklaut

Rain - Panne statt Coup: Eine Truppe aus Niederbayern dachte, sie klaue einen Maibaum - doch stattdessen handelte es sich um Brennholz. Immerhin hatte die Geschichte ein Happy End.

Au weia! Dieser Maibaumdiebstahl ging mächtig schief - doch immerhin hatte er für alle Beteiligten ein Happy End.

Die Maibaumfreunde aus Feldkirchen (Kreis Straubing-Bogen) glaubten an den Coup des Jahres: Dank einer geheimen Info klauten sie den Maibaum aus Rain.

Die Info erwies sich allerdings als falsch. Denn: Der Maibaum uralt und eigentlich als Brennholz gedacht.

Das versöhnliche Ende: Bei der Rückgabe gab’s trotzdem einen Kasten Bier.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare