Kim will Atomstätten schließen, Inspekteure zulassen - und überrascht mit Olympiabewerbung

Kim will Atomstätten schließen, Inspekteure zulassen - und überrascht mit Olympiabewerbung

Papierlaster rutscht Böschung hinab - aufwendige Bergung

Ein Papiertransporter ist auf der Autobahn 7 in Schwaben von der Fahrbahn abgekommen und rund 15 Meter eine Böschung hinabgerutscht. Die Bergung ist äußerst schwierig.

Nersingen - Der Lastwagen sei dabei am Montag zur Seite gekippt, hieß es. „Den Anhänger hat's komplett deformiert“, sagte ein Polizeisprecher. Der 62 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt, die Ladung von 19 Tonnen Papierrollen in den Fahrzeugen. Den Schaden bezifferte der Sprecher auf 130 000 Euro. Allerdings müsse das Wrack von der Autobahn aus mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Verkehrsteilnehmer müssten daher auf Höhe Nersingen (Landkreis Neu-Ulm) mit Behinderungen rechnen. Wie es zu dem Unfall gekommen war, stand zunächst nicht fest.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altweibersommer bringt viel Sonne und Temperaturen bis 32 Grad
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Altweibersommer bringt viel Sonne und Temperaturen bis 32 Grad
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Für das EU-Gipfeltreffen werden in Salzburg hohe Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Für Reisende bedeutet das: auch Grenzkontrollen in Richtung Österreich.
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Tragischer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Ein Münchner stürzte am Montag vor den Augen seiner Frau und seiner Tochter in die Tiefe. Zunächst sprach er noch mit …
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Das dürfte Fans traurig stimmen: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns wird 2019 nicht stattfinden. Das bestätigte der Veranstalter der tz.
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt

Kommentare