Hoher Schaden

Paprika-Lastwagen kippt um - 140 000 Euro Schaden

Neuburg an der Donau - Ein mit mehreren Tonnen Paprika beladener Lastwagen ist in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 16 nahe Neuburg an der Donau umgestürzt.

Der 33 Jahre alte Fahrer war der Polizei zufolge auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen und auf ein vorausfahrendes Auto geprallt. Dadurch stürzte der Lkw auf die Seite. Es entstand Schaden von rund 140 000 Euro. Die Polizei sperrte die B16 in beiden Richtungen mehrere Stunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Drama in Tirol: Bei einer Bergtour in Tirol ist ein Bayer tödlich verunglückt.
200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare