+
Papst-Bruder Georg Ratzinger

Papst-Bruder: Habe von Missbrauch nichts gewusst

Regensburg - Der frühere Leiter der Regensburger Domspatzen und Bruder des Papstes, Georg Ratzinger, will nichts von den Missbrauchsfällen beim Knabenchor gewusst haben.

Das sagte der 86-jährige Bruder von Papst Benedikt XVI. am Freitag dem Bayerischen Rundfunk in Regensburg. Georg Ratzinger wollte zum Thema Missbrauch nicht weiter Stellung beziehen und verwies auf die zuständige Diözese Regensburg.

Chronologie der Missbrauchsfälle

Chronologie der Missbrauchsfälle

Georg Ratzinger hatte von 1964 bis 1994 die Domspatzen geleitet. Am Donnerstag war bekanntgeworden, dass es auch bei den Regensburger Domspatzen in früheren Jahrzehnten Fälle von Missbrauch gegeben haben soll. Die Diözese Regensburg hat eine transparente Untersuchung zugesagt und will alte Akten und Archive gezielt durchschauen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche

Kommentare