Vermutlich Absturz bei Fußmarsch

Paragleiter aus Bayern vermisst - Wärmebilder führen zu seiner Leiche

Ein 64-jähriger Paragleiter aus Bayern ist in Österreich tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, konnte der Mann erst nach stundenlanger Suche am frühen Sonntagmorgen in Vorarlberg gefunden werden.

Andelsbuch - Die Polizei geht davon aus, dass der Mann während eines Fußmarschs im Gelände abstürzte und sich dabei tödlich verletzte. Der aus dem unterfränkischen Bad Brückenau kommende 64-Jährige wurde von seiner Ehefrau am Samstag gegen 22 Uhr als vermisst gemeldet. Daraufhin wurde er in der Nacht von 15 Einsatzkräften gesucht und sein Leichnam mit Hilfe von Wärmebildern gefunden.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Meistgelesene Artikel

Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Bei Waldarbeiten in der Oberpfalz ist ein Traktorfahrer tödlich verunglückt. Der 64-Jährige sei am Montag mit seinem Schlepper umgekippt und eine Böschung …
Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Ein angeleinter Hund hat sein Herrchen am oberbayerischen Königssee einen Steilhang hinabgerissen.
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Ein angeleinter Hund hat sein Herrchen am oberbayerischen Königssee einen Steilhang hinabgerissen.
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund

Kommentare