Partygast bewusstlos geschlagen - U-Haft

Marktredwitz - Weil er so lange auf einen Partygast einschlug, bis dieser das Bewusstsein verlor, sitzt ein 18 Jahre alter Jugendlicher nun in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte der sogenannte Intensivtäter sein Opfer zunächst mit einem Faustschlag auf einer Feier im oberfränkischen Marktredwitz niedergestreckt. Anschließend prügelte er auf den am Boden liegenden 21-Jährigen ein, der dabei diverse Kopfverletzungen erlitt. Beim Eintreffen der Polizei war der 18-jährige Schläger bereits geflüchtet. Erst einige Tage später gelang es Beamten, ihn festzunehmen und dem Ermittlungsrichter vorzuführen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr

Kommentare