1 von 1

Senior in Lebensgefahr

Passanten lassen gestürzten Rentner einfach liegen

Landshut - Zahlreiche Passanten haben einen bewusstlosen 87-Jährigen in Landshut einfach auf der Straße liegenlassen, ohne sich um den Rentner zu kümmern. Der Senior geriet dadurch in Lebensgefahr. 

Erst nach einer unbestimmten Zeit habe ein Anwohner die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 87-Jährige war am Mittwochabend mit seiner Gehhilfe in der Hauptverkehrszeit gestürzt und hatte das Bewusstsein verloren. Er wurde in einem lebensbedrohlichen Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Nach Starkregen: Marktgemeinde wird von Schlamm überspült 
Nur rund eine halbe Stunde wütete ein Unwetter über dem oberpfälzischen Konnersreuth - mit Folgen! 
Nach Starkregen: Marktgemeinde wird von Schlamm überspült 
Horrorcrash auf der B12: VW-Fahrer stirbt nach Kollision mit Lkw
Am Mittwoch kam es auf der B12 zu einem tödlichen Unfall. Dabei starb ein Fahrer eines VW-Tiguan. 
Horrorcrash auf der B12: VW-Fahrer stirbt nach Kollision mit Lkw
Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Nachmittag des Pfingstsonntag der Anbau eines Hotels in Waging am See in Brand. Das Holzgebäude wurde komplett vernichtet, die …
Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Pannenhilfe endet in tragischem Unglück
Zu einem schweren Unfall ist es am Pfingstsonntag zwischen Fürth und Oberasbach gekommen. Ein Mann wurde offenbar lebensgefährlich verletzt.
Pannenhilfe endet in tragischem Unglück

Kommentare