1 von 1

Senior in Lebensgefahr

Passanten lassen gestürzten Rentner einfach liegen

Landshut - Zahlreiche Passanten haben einen bewusstlosen 87-Jährigen in Landshut einfach auf der Straße liegenlassen, ohne sich um den Rentner zu kümmern. Der Senior geriet dadurch in Lebensgefahr. 

Erst nach einer unbestimmten Zeit habe ein Anwohner die Rettungskräfte alarmiert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 87-Jährige war am Mittwochabend mit seiner Gehhilfe in der Hauptverkehrszeit gestürzt und hatte das Bewusstsein verloren. Er wurde in einem lebensbedrohlichen Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vergrabene Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg: Sohn gesteht Tötung
Am Mittwochnachmittag wurde in einem Waldstück im zwischen Schnaitsee und Kienberg in Oberbayern eine Frauenleiche gefunden. Indizien deuteten ein Gewaltdelikt und die …
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg: Sohn gesteht Tötung
Schlossgebäude im Allgäu in Brand - mehrere 100.000 Euro Schaden
Ein spektakulärer Brand hat im Ostallgäu einen Riesenschaden angerichtet: In Waal bei Buchloe stand ein Nebengebäude eines Schlosses in Flammen.
Schlossgebäude im Allgäu in Brand - mehrere 100.000 Euro Schaden
Frau findet sterbenden Ehemann in brennendem Schuppen
Todesdrama im Landkreis Schwandorf: Als ihre Scheune in Brand geriet, hastete eine Frau hinein - und fand dort ihren sterbenden Ehemann.
Frau findet sterbenden Ehemann in brennendem Schuppen
Feuer in Rosenheim: Wohncontainer brennen lichterloh
Brand in Rosenheim: Am frühen Samstagmorgen sind in der Königsseestraße Bau- und Wohncontainer in Flammen geraten.
Feuer in Rosenheim: Wohncontainer brennen lichterloh

Kommentare