+
Messer (Symbolbild).

Schlimme Auseinandersetzung

Messerstecherei in Passau: 21-Jähriger schwer verletzt - Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

In Passau soll es zu einer Messerstecherei zwischen einem 21-Jährigen und einem 19-Jährigen gekommen sein. Dabei wurde einer schwer verletzt. 

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern in Passau ist ein 21-Jähriger schwer verletzt worden. Ein 19-Jähriger soll mehrfach mit einem Messer auf den jungen Mann eingestochen haben, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Schwerverletzte wurde in eine Klinik gebracht. Die Hintergründe des Streits in der Nacht zu Samstag seien noch unklar. Als die Polizei verständigt wurde, war der Tatverdächtige bereits auf der Flucht.

Lesen Sie auch: In Bad Tölz ist es am späten Samstagabend zu einer Messerstecherei gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Ein tatverdächtiger 24-Jähriger wurde festgenommen.

Polizisten nahmen den 19-Jährigen wenig später im Stadtgebiet von Passau fest. Ein Ermittlungsrichter erließ am Samstag Haftbefehl gegen ihn wegen versuchten Totschlags. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Passau haben Ermittlungen aufgenommen.

Der Verdächtige und das Opfer stammen nach Angaben der Polizei beide aus Afghanistan.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leiche entdeckt: Traurige Gewissheit in Vermisstenfall - 26-Jähriger tot
Seit Sonntag (16. Februar) wurde ein 26-Jähriger aus Regensburg vermisst. Nun wurde seine Leiche gefunden.
Leiche entdeckt: Traurige Gewissheit in Vermisstenfall - 26-Jähriger tot
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Der Aushang an einem Bayreuther Restaurant sorgte für Aufsehen. Dem Lokal wurde Diskriminierung vorgeworfen. Die Chefin wehrt sich - doch der Vorfall hat bereits …
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Furchtbarer Unfall am Samstagabend: Mann (21) überschlägt sich mit Pkw - Jede Rettung kommt zu spät
In der Nähe des bayerischen Altötting kam es am späten Samstagabend (22. Februar) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 21-Jähriger verlor die Kontrolle und überschlug …
Furchtbarer Unfall am Samstagabend: Mann (21) überschlägt sich mit Pkw - Jede Rettung kommt zu spät
Wetter in Bayern: Warnkarte rot gefärbt - amtliche Warnung - erste Faschingsumzüge abgesagt
Seit Wochen beherrscht turbulentes Wetter den Freistaat. Der DWD hat für den heutigen Sonntag Unwetterwarnungen herausgegeben, die drastische Konsequenzen haben.
Wetter in Bayern: Warnkarte rot gefärbt - amtliche Warnung - erste Faschingsumzüge abgesagt

Kommentare