+
Mehrere Feuerwehren rücken zu dem Großbrand eines Bauernhofes bei Passau an (Symbolbild).

Einsatz läuft

Großbrand von Bauernhof bei Passau - Rinder müssen schwer verletzt getötet werden

Am Samstag brach ein Großbrand in einem Rinderhof bei Passau aus. Ein Großeinsatz läuft seitdem. Mehrere Rinder werden schwer verletzt. Einige müssen getötet werden.

Thyrnau - Beim Brand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Landkreis Passau sind am Samstag mehrere Rinder schwer verletzt worden. Einige davon mussten von einem Tierarzt getötet werden, wie die Polizei berichtete. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus drei Gebäuden des Bauernhofs bei Thyrnau. In den Stallungen waren rund 140 Rinder untergebracht. Die meisten Tiere konnten den Angaben nach aber gerettet werden. Einige liefen bei den Rettungsversuchen davon.

Großbrand von Bauernhof bei Passau - Rinder schwer verletzt

Der Großeinsatz dauerte am Samstagnachmittag noch an. Anwohner der umliegenden Gebäude und Gemeindeteile wurden wegen der starken Rauchentwicklung aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

dpa/lby

Lesen Sie auch: DWD geht auf Alarmstufe rot: Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter in Bayern

Kürzlich wurde bekannt, dass es in der Nähe von Passau zu einem mysteriösen Todesfall gekommen ist. Eine Frau verstarb, nachdem sie eine unbekannte Flüssigkeit eingenommen hatte. In der Nacht auf Donnerstag (2. Januar) hat es in Rattenkirchen auf einem Bauernhof gebrannt - und das nicht zum ersten Mal. Rund 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz. (Merkur.de*) Am frühen Freitagmorgen (10. Januar) musste die Feuerwehr in Jettenbach zu einem Großeinsatz ausrücken. Ein Gebäude auf einem Bauernhof stand in Vollbrand. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drama im Betonwerk: Männer werden unter Tonnen von Sand begraben - einer stirbt
Zu schrecklichen Szenen kam es in einem Betonwerk in Regensburg: Zwei Personen wurden in einem Silo unter Tonnen von Sand begraben.
Drama im Betonwerk: Männer werden unter Tonnen von Sand begraben - einer stirbt
Tina Turner gewinnt Klage gegen bayerischen Konzertveranstalter: Kein „Recht zu täuschen“ 
Wirbel um ein Konzert-Plakat: Weltstar Tina Turner verklagt einen Konzertveranstalter aus Bayern. Der Vorsitzende Richter äußerte sich.
Tina Turner gewinnt Klage gegen bayerischen Konzertveranstalter: Kein „Recht zu täuschen“ 
Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Nach einem Raubüberfall am Sonntagabend ist die Polizei mit einer Warnung an die Öffentlichkeit gegangen. Nach einer Festnahme steht noch eine große Frage im Raum.
Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
BR-Moderatorin „dringend“ zu Auto gerufen - Situation im Parkhaus überrascht dann aber
Bayern 1 Radio-Moderatorin Gabi Fischer zeigt sich auf ihrem Twitter-Account verärgert. Ein Mann ließ sie zu ihrem parkenden Auto antanzen, da er nicht einsteigen konnte.
BR-Moderatorin „dringend“ zu Auto gerufen - Situation im Parkhaus überrascht dann aber

Kommentare