+
Fernfahrer

400 Diesel weg

Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer

Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die Polizei.

Passau - Ein schlafender Fahrer und ein nicht verschlossener Tankdeckel - das hat sich ein bislang unbekannter Dieb in Passau zu Nutzen gemacht: Er zapfte in der Nacht auf Samstag rund 400 Liter Diesel aus einem geparkten Lastwagen ab, wie Polizei mitteilte. Der Fahrer des Lkw bekam von dem Diebstahl nichts mit. Er schlief im Führerhaus seines Fahrzeugs.

dpa/lby

Ebenfalls kurios auf Merkur.de*: Polizei sammelt Frau auf, die auf der A8 umherirrt. Bei ihrer Erklärung staunen die Beamten nicht schlecht.

Und eine sehr schöne Geschichte: Unser großes Porträt über Andreas Schubert: Warum der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee süchtig ist.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mädchen (3) marschiert nachts allein durch Marktoberdorf - und schweigt dann beharrlich
Eine Passantin hat mitten in der Nacht ein Mädchen (3) in der Innenstadt von Marktoberdorf entdeckt - barfuß und mutterseelenallein. Wo sie wohnt, wollte sie den …
Mädchen (3) marschiert nachts allein durch Marktoberdorf - und schweigt dann beharrlich
Bei den Echelon-Abbauarbeiten: 33-Jähriger verunglückt schwer
Am Samstag feierten Zehntausende das zehnjährige Jubiläum des Elektro-Festivals Echelon. Bei den Abbauarbeiten am Montag kam es jedoch zu einem verhängnisvollen Unfall. 
Bei den Echelon-Abbauarbeiten: 33-Jähriger verunglückt schwer
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22
Dass Segnungen von Pfarrern vorgenommen werden, kennen wir in unserem Kulturkreis. Aber in der Oberpfalz denkt man weiter.
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22
Mann geht am Friedberger Baggersee zum Baden - und kommt nicht mehr heim
Wieder ein Badeunfall: Am Montagabend teilte ein Mann seiner Frau mit, dass er zum Schwimmen zum Friedberger Baggersee fahren wolle. Er kam nicht zurück.
Mann geht am Friedberger Baggersee zum Baden - und kommt nicht mehr heim

Kommentare