+
Musste geräumt werden: Nachtclub (Symbolbild).

Situation eskaliert

Mann trifft neuen Freund seiner Ex - dann muss der Nachtclub geräumt werden

In einem Nachtclub in Passau ist ein Beziehungsdrama eskaliert. 200 Personen mussten den Club verlassen, es gab mehrere Verletzte durch einen Angriff.

Passau - In einem Nachtclub in Passau hat ein Mann am frühen Mittwochmorgen Pfefferspray versprüht. Acht Besucher klagten über Augenreizungen und Atemwegsprobleme, drei wurden ins Krankenhaus eingeliefert, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Polizei in Passau geht von Eifersucht als Motiv aus

Nach ersten Ermittlungen gehen die Beamten von einer Eifersuchtstat aus: Der Mann war zuvor mit dem neuen Partner seiner Ex-Freundin in Streit geraten. Nach dem Einsatz des Pfeffersprays wurde der Nachtclub geschlossen, rund 200 Gäste verließen das Lokal. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Video: Wie gefährlich ist Pfefferspray?

dpa/lby

Lesen Sie auch: Mann schießt Opfer in Bauch - er ist mit der Waffe auf der Flucht

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tragischer Auffahrunfall - Fahrer rast gegen Baum - ein Toter, zwei Schwerverletzte
Auf der A3 Richtung Regensburg ist am Sonntag bei einem schweren Unfall ein Mann gestorben, seine Beifahrerin und eine weitere Frau verletzten sich schwer. 
Tragischer Auffahrunfall - Fahrer rast gegen Baum - ein Toter, zwei Schwerverletzte
Auf dem Weg zum Oktoberfest: Reisebus aus Italien baut Unfall - Fahrer saß 12,5 Stunden am Steuer
Auf dem Weg zum Oktoberfest: Ein italienischer Bus hat auf der A96 bei Buchloe einen Unfall verursacht. Der Fahrer hatte 12,5 Stunden ohne Pause am Steuer gesessen.
Auf dem Weg zum Oktoberfest: Reisebus aus Italien baut Unfall - Fahrer saß 12,5 Stunden am Steuer
Schüler in Bayern erstochen! Kripo ermittelt - Bürgermeister: „Die Angst ist spürbar“
Blutend lag er auf der Straße in Karlskron: Ein 18-Jähriger wurde vermutlich mit einem Messer erstochen, die Polizei fahndet nach einem Unbekannten.
Schüler in Bayern erstochen! Kripo ermittelt - Bürgermeister: „Die Angst ist spürbar“
Stier schleudert Mann durch die Luft - Verletzter von Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht
Ein Stier hat einen Mann in einem Stall durch die Luft geschleudert. Dieser wurde bei der Attacke schwer verletzt und musste ins Krankenhaus geflogen werden.
Stier schleudert Mann durch die Luft - Verletzter von Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Kommentare