39-Jähriger verurteilt

Messer in den Hals der Freundin: Fünf Jahre Haft

Passau - Wegen versuchten Totschlags an seiner Freundin muss ein 39-Jähriger für fünf Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Passau verurteilte den Mann am Freitag.

Er hatte demnach seiner 26 Jahre alten Freundin ein Küchenmesser in den Hals gestochen. Der 39-Jährige sah seine Angebetete zuvor in einem Bus neben einem anderen Mann sitzen. Daraufhin stellte er sie in ihrer Wohnung zur Rede. Als sie Widerworte gab, nahm er ein Messer aus einer Schublade, stach es in ihren Hals und lief davon. Eine Streife stellte den Mann im Stadtgebiet. Die Frau wurde notoperiert. „Fünf Jahre müssen sein, darunter kann man nicht gehen“, sagte die Richterin. Im Prozess hatte der Angeklagte keine Reue gegenüber seiner Herzdame gezeigt. Sie habe sein „Leben zerstört, mir das Herz gebrochen“, sagte er stattdessen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
Ein Rodler aus Bayern ist am Dienstag am österreichischen Wildkogel verunglückt. Nach langer Suche findet ihn die Bergrettung am nächsten Tag lebend - dank eines …
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Schnee und Glätte haben im Freistaat etliche Unfälle verursacht - zumeist bleibt es bei Blechschäden. Insgesamt wurden mindestens 15 Menschen leicht verletzt.
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag
Am Mittwoch hielt erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen wehte ein eisiger Wind, am Vormittag schneite es stark in München und der Region. 
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag

Kommentare