Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz

Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz

Feuerwehr kommt zu spät

Zehn Tonnen Klopapier verbrennen in Sattelzug

Passau - Ein vollbeladener Sattelzug ist auf einem Rastplatz bei Passau in Flammen aufgegangen. Die beiden Fahrer mussten mit ansehen, wie das geladene Klopapier komplett verbrennt.

Ein mit zehn Tonnen Klopapier beladener Sattelzug ist auf einem Rastplatz an der Autobahn 3 bei Passau vollständig ausgebrannt. Die beiden Fahrer hatten sich dort am späten Dienstagabend mit einem Gaskocher ihr Abendessen zubereitet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Anschließend packten sie ihren offensichtlich noch nicht ganz abgekühlten Kocher in das Staufach der Zugmaschine und gingen in die Rastanlage.

Bei ihrer Rückkehr entdeckten sie Qualm aus dem Führerhaus. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass der Sattelzug vollständig ausbrannte und ein Schaden von etwa 150 000 Euro entstand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen

Kommentare