Prozess

Pater soll Pornos gestohlen haben

Würzburg - Bewaffnet mit einem Messer soll ein Pater aus Rheinland-Pfalz Pornofilme aus einem Erotikshop in Würzburg gestohlen haben. Er muss sich deshalb nun vor Gericht verantworten.

Der 50-Jährige hat die Taten gestanden. Das Amtsgericht Würzburg hatte bereits einen Strafbefehl von sieben Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung gegen den Geistlichen aus der Benediktinerabtei Maria Laach verhängt. Dagegen hatte der Angeklagte aber Einspruch eingelegt, weshalb die Taten nun am kommenden Dienstag (20. Januar) öffentlich verhandelt werden.

Der Staatsanwaltschaft zufolge ist der Mann, den etliche Medien als “Porno-Pater“ bezeichnen, unter anderem wegen Diebstahls mit Waffen angeklagt. Mindestens 42 erotische DVDs im Wert von knapp 2000 Euro soll er gestohlen haben. Möglicherweise hat der 50-Jährige in den vergangenen fünf Jahren noch mehr Filme unbezahlt eingesteckt - darüber gibt es der Anklage zufolge aber keine gesicherten Erkenntnisse. Beim Diebstahl im Dezember 2007 soll der Pater ein rotes Taschenmesser in seiner Hosentasche gehabt haben und wurde damit erwischt. (Az: Cs 841 Js 26039/07)

(dpa/lby)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die letzten zwei Wölfe: Parkverwaltung ist den Tieren auf der Spur
So wie es aussieht, neigt sich die Wolfssuche dem Ende zu: Von den insgesamt sechs entlaufenen Wölfen sind nur noch zwei nicht gefasst. Über den Aufenthaltsort der Tiere …
Die letzten zwei Wölfe: Parkverwaltung ist den Tieren auf der Spur
Zwei Splitterbomben in Neutraubling gefunden
Nach dem Fund von vier zehn Kilogramm schweren Splitterbomben vergangene Woche, wurden bei einer weiteren Absuche in Neutraubling im Landkreis Regensburg erneut zwei …
Zwei Splitterbomben in Neutraubling gefunden
Nach dem trüben Wochenende: Spätsommer kommt zurück - aber nur kurz
Pünktlich zum Wochenende hat sich der goldene Herbst verabschiedet - dicke Wolkenfronten, und die Temperaturen sanken mancherorts auf unter 10 Grad. Aber jetzt soll es …
Nach dem trüben Wochenende: Spätsommer kommt zurück - aber nur kurz
Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig

Kommentare