1 von 2
2 von 2

Mit Pfefferspray überwältigt

Patient (65) bedroht Klinik-Mitarbeiter mit Messer

Neumarkt i.d. Oberpfalz - In einem Krankenhaus in Neumarkt in der Oberpfalz hat in der Nacht zum Sonntag ein 65 Jahre alter Patient das Klinik-Personal mit einem Messer bedroht.

Mitarbeiter hätten die Polizei gerufen, berichtete das Polizeipräsidium Oberpfalz. Die Beamten hätten den Patienten mit einem Einsatzstock und mit Pfefferspray überwältigt, nachdem er auf Anweisungen nicht reagiert habe.

Der 65-Jährige habe dabei leichte Verletzungen an Arm und Kopf erlitten. Die Klinik-Mitarbeiter seien unversehrt. Der Mann habe sich in einer „psychischen Ausnahmesituation“ befunden, er werde in eine Fachklinik gebracht.

dpa

Meistgesehene Fotostrecken

Tödlicher Unfall am Chiemsee: Autofahrer stirbt noch vor Ort
Tödlicher Unfall auf der Staatsstraße 2095 auf Höhe Kraimoos bei Grabenstätt.
Tödlicher Unfall am Chiemsee: Autofahrer stirbt noch vor Ort
Furchtbarer Unfall: Auto kracht gegen Radlader
Auto kracht mit voller Wucht in die Schaufel eines Radladers.
Furchtbarer Unfall: Auto kracht gegen Radlader
Gas tritt aus: Schwimmbad in Pegnitz muss geräumt werden - danach bricht Brand in Sauna aus
Gleich zweimal an einer Stelle musste die Feuerwehr Pegnitz innerhalb von wenigen Stunden ran. Erst trat Ammoniak aus und sorgte für Probleme bei Badegästen, später …
Gas tritt aus: Schwimmbad in Pegnitz muss geräumt werden - danach bricht Brand in Sauna aus
Bilder: 40-Tonner stürzt Autobahn-Böschung hinab
Bilder: 40-Tonner stürzt Autobahn-Böschung hinab