+
Ein 22-Jähriger hat vor seiner eigenen Operation an den Weisheitszähnen Betäubungsmittel gestohlen.

Vor Zahn-OP: Patient klaut Betäubungsmittel

Neu-Ulm - Einem 22-jährigen Patienten wurden in einer Zahnarztpraxis in Neu-Ulm die Weisheitszähne entfern. Als er im Aufwachraum erwachte, warteten schon die Polizisten auf ihn.

Ein 22-Jähriger hat in einer Neu-Ulmer Zahnarztpraxis vor seiner eigenen Operation an den Weisheitszähnen Betäubungsmittel gestohlen. Allzu geschickt stellte er sich dabei aber wohl nicht an.

Als er aus der Narkose erwachte, blickte er in die Gesichter von Polizisten. Der Diebstahl war aufgeflogen, als der Patient beim Gang zur Toilette Ampullen an seinem Körper versteckt hatte. Auf den 22-Jährigen, der bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt ist, warte ein Verfahren wegen Diebstahls von Betäubungsmitteln, teilte die Polizei in Neu-Ulm am Dienstag mit.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare