Patientinnen missbraucht: Vier Jahre Haft für Masseur

Coburg - Wegen sexuellen Missbrauchs mehrerer Patientinnen ist ein Masseur am Montag vom Landgericht Coburg zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt worden.

Unter den Opfern waren auch die 13-jährige Tochter des Angeklagten und deren elfjährige Cousine. Der 55-Jährige hatte den Frauen und Mädchen eingeredet, sie seien krank. Um sie von angeblichen Entzündungen und Schmerzen befreien zu können, müsse er sie sexuell erregen. In mehreren Fällen kam es gegen den Willen der Frauen auch zum Geschlechtsverkehr. Der Inhaber einer Massage- und Naturheilkundepraxis legte beim Prozessbeginn ein Geständnis ab.

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare