+

Können Vögel doch festfrieren?

Polizei rettet festgefrorene Schwäne

Pavolding - Können Vögel nun festfrieren oder nicht? Auf überfluteten Wiesen wohl schon. Jedenfalls hat die Polizei nach eigenen Angaben ein angefrorenes Schwanenpaar befreit.

Im Landkreis Traunstein, meldet die Polizei am Dienstag, haben Beamte zwei über Nacht eingefrorene Schwäne befreit. Das Pärchen hatte auf einer überfluteten Wiese im Ortsteil Pavolding geschlafen. Währenddessen muss das Wasser, unbemerkt von den Schwänen, gefroren sein.

Die Tiere konnten sich am Dienstagmorgen aus ihrer misslichen Lage nicht mehr selbst befreien. Eine besorgte Anwohnerin rief gegen 9 Uhr die Polizei, die eine Streife schickte. Mit Hilfe von Anwohnern brachen die Beamten das Eis auf und schlugen den Schwänen eine rettende Schneise. Nach Angaben der Polizeiinspektion Trostberg genossen die Vögel ihre wiedergewonnene Freiheit sichtbar.

Schon häufiger gingen bei Polizei und Feuerwehr in Oberbayern Notrufe wegen festgefrorener Vögel ein. Ein Experte vom Bund Naturschutz hatte kurz vor Weihnachten dazu gesagt, Vögel könnten nur festfrieren, wenn sie tot seien, oder wenigstens kurz vor dem Ableben stünden.

Beides, betont die Polizei, sei in diesem Fall nicht so gewesen. Das Pärchen habe die eisige Erfahrung gut überstanden. Auf überfluteten Wiesen gelten damit wohl andere Gesetze...

weg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare