+
Musiker Peter Maffay bekommt von Sozialministerin Emilia Müller die Staatsmedaille überreicht.

Auszeichnung für soziale Verdienste

Peter Maffay erhält Staatsmedaille

Rocksänger Peter Maffay (65) hat am Montag die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhalten.  Sozialministerin Emilia Müller lobte das langjährige Engagement des Musikers.

„Bereits seit Jahrzehnten stellen Sie Ihre große Bekanntheit und Beliebtheit als erfolgreicher Musiker vor allem in den Dienst traumatisierter Kinder“, sagte die Ministerin (CSU) bei der Verleihung in der Münchner Residenz. „Zudem fördern Sie interkulturelles Verständnis und setzen sich entschlossen gegen Vorurteile und Rassismus ein.“

Mit der Medaille wurden fast 20 Männer und Frauen geehrt. Fußballstar Philipp Lahm vom FC Bayern soll die Auszeichnung zu einem späteren Zeitpunkt entgegennehmen. Die nach ihm benannte Stiftung fördert benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Deutschland und Afrika.

dpa

Meistgelesene Artikel

Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft

Kommentare