+
Wäsche trocknen auf der Leine ist umweltfreundlich - Pfaffenhofen erhielt auch einen Sonderpreis in der Kategorie “Environmental Best Practice“ (vorbildlich in Umweltbelangen).

Pfaffenhofen zur lebenswertesten Kleinstadt gekürt

Pfaffenhofen - Wer im oberbayerischen Pfaffenhofen lebt, kann beneidet werden. Die Kleinstadt an der Ilm ist bei den “International Awards for Liveable Communities“ (Livcom-Awards) zur weltweit lebenswertesten Kleinstadt gekürt worden.

In der Gruppe der Städte mit 20.000 bis 75.000 Einwohnern setzte sich die Kommune gegen 14 Finalisten durch. Bewertet wird etwa, wie umweltbewusst, bürgerfreundlich und zukunftsfähig die Kommune ist. Wie die Stadtverwaltung am Montag weiter mitteilte, erhielt Pfaffenhofen zudem einen Sonderpreis in der Kategorie “Environmental Best Practice“ (vorbildlich in Umweltbelangen).

Die Delegation aus Pfaffenhofen wurde in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul ausgezeichnet. Insgesamt hatten sich heuer 376 Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen um die Titel beworben. Die oberbayerische 24.000-Einwohnerstadt war als einziger deutscher Bewerber für das Finale nominiert worden.

Veranstalter der seit 1997 ausgelobten LivCom-Awards ist die gemeinnützige Gesellschaft Nations in Bloom Limited mit Sitz in Großbritannien. Unterstützt wird das Projekt vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen UNEP und der Internationalen Vereinigung der Gartenbauamtsleiter IFPRA.

dpa

Meistgelesene Artikel

Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund

Kommentare