Funkstörung nach Brand: War es Fremdverschulden?

Pfarrkirchen – Bei der Störung des Feuerwehr-Funksignals im Landkreis Rottal-Inn am Samstag kann laut Kreisbrandrat Johann Prex Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden.

Ein 13-jähriger Bub hatte ein Haus in Pfarrkirchen angezündet. Aufgrund technischer Störungen ging der Notruf bei der Feuerwehr jedoch viel zu spät ein. „Es ist theoretisch denkbar, dass jemand absichtlich den Kanal mit einem Störsignal sabotiert hat“, sagt der Kreisbrandrat.

Genauso könnte die Frequenz aber auch versehentlich durch ein Netzteil unterbrochen worden sein. Die genaue Ursache für die Übertragungs-Störung nachzuvollziehen sei jedoch nicht möglich. „So schlimm wie es klingt, aber es muss erst noch einmal etwas passieren, damit die Störquelle mit Messgeräten lokalisiert werden kann“, so Prex. Den Feuerwehrlern bleibe bis dahin nur, die Geräte noch genauer zu beobachten.

sak

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Mehr als 1000 Teilnehmer werden am Samstag trotz heftiger Kritik von Tierschützern gingen beim Fischertag im schwäbischen Memmingen auf Forellenjagd gehen.
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayernwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayernwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayernwald
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Bei Erntearbeiten im Landkreis Rottal-Inn kam es am Freitagnachmittag zu einem tödlichen Unfall. Ein junger Arbeiter konnte nicht mehr gerettet werden. 
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham

Kommentare