1 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
2 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
3 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
4 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
5 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
6 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
7 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
8 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.

In einer Halle mit 2000 Menschen

Pfefferspray-Attacke in der Partyhalle: Viele Verletzte 

Ampfing - Mehrere Verletzte hat es auf eine Party in Ampfing (Kreis Mühldorf) am Wochenende gegeben. Ein Unbekannter hat in der Halle mit 2000 Personen vermutlich Pfefferspray versprüht.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fand in Ampfing die „Winterschuiparty" statt. Gegen 1.15 Uhr erschien eine junge Frau beim Rettungsdienst und klagte über Husten und Atemnot. Kurz zuvor hielt sie sich noch in der Partyhalle auf, als es durch einen unbekannten Täter inmitten der 2000 feiernden Gäste vermutlich zum Einsatz von Pfefferspray kam. Nach kurzer Zeit begaben sich zahlreiche weitere Gäste mit ähnlichen Symptomen wie die junge Frau zum Sanitätsdienst. 

Dieser forderte zur Behandlung der ca. 20 Verletzten, welche an Reizungen der Atemwege litten, weitere Kräfte an. Die Party an sich musste durch den Vorfall glücklicherweise nicht abgebrochen werden, da durch eine zügige Belüftung der Halle durch den Veranstalter die Reizstoffe schnell aus der Halle entfernt werden konnten. 

Die Polizei Mühldorf hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Geschädigte oder verletzte Personen und Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei Mühldorf unter 08631/3673-0 zu melden.

Meistgesehene Fotostrecken

Tödlicher Unfall am Chiemsee: Autofahrer stirbt noch vor Ort
Tödlicher Unfall auf der Staatsstraße 2095 auf Höhe Kraimoos bei Grabenstätt.
Tödlicher Unfall am Chiemsee: Autofahrer stirbt noch vor Ort
Furchtbarer Unfall: Auto kracht gegen Radlader
Auto kracht mit voller Wucht in die Schaufel eines Radladers.
Furchtbarer Unfall: Auto kracht gegen Radlader
Gas tritt aus: Schwimmbad in Pegnitz muss geräumt werden - danach bricht Brand in Sauna aus
Gleich zweimal an einer Stelle musste die Feuerwehr Pegnitz innerhalb von wenigen Stunden ran. Erst trat Ammoniak aus und sorgte für Probleme bei Badegästen, später …
Gas tritt aus: Schwimmbad in Pegnitz muss geräumt werden - danach bricht Brand in Sauna aus
Bilder: 40-Tonner stürzt Autobahn-Böschung hinab
Bilder: 40-Tonner stürzt Autobahn-Böschung hinab