1 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
2 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
3 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
4 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
5 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
6 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
7 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.
8 von 12
Mehrere Verletzte hat eine Pfefferspray-Attacke auf einer Party in Ampfing gefordert.

In einer Halle mit 2000 Menschen

Pfefferspray-Attacke in der Partyhalle: Viele Verletzte 

Ampfing - Mehrere Verletzte hat es auf eine Party in Ampfing (Kreis Mühldorf) am Wochenende gegeben. Ein Unbekannter hat in der Halle mit 2000 Personen vermutlich Pfefferspray versprüht.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fand in Ampfing die „Winterschuiparty" statt. Gegen 1.15 Uhr erschien eine junge Frau beim Rettungsdienst und klagte über Husten und Atemnot. Kurz zuvor hielt sie sich noch in der Partyhalle auf, als es durch einen unbekannten Täter inmitten der 2000 feiernden Gäste vermutlich zum Einsatz von Pfefferspray kam. Nach kurzer Zeit begaben sich zahlreiche weitere Gäste mit ähnlichen Symptomen wie die junge Frau zum Sanitätsdienst. 

Dieser forderte zur Behandlung der ca. 20 Verletzten, welche an Reizungen der Atemwege litten, weitere Kräfte an. Die Party an sich musste durch den Vorfall glücklicherweise nicht abgebrochen werden, da durch eine zügige Belüftung der Halle durch den Veranstalter die Reizstoffe schnell aus der Halle entfernt werden konnten. 

Die Polizei Mühldorf hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Geschädigte oder verletzte Personen und Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei Mühldorf unter 08631/3673-0 zu melden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sonne satt! Das heiße Wochenende in München und Oberbayern
Heiß, heißer, letztes Mai-Wochenende: München und die Region haben ein perfektes Sommerwochenende erlebt. Wir zeigen die schönsten Bilder - und geben einen …
Sonne satt! Das heiße Wochenende in München und Oberbayern
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Auf einem Spielplatz in Großkarolinenfeld ist es am Mittwochabend zu einer Messerattacke gekommen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Nach dem Fund einer leblosen Frau in einer brennenden Wohnung in Nürnberg hat die Mordkommission Ermittlungen aufgenommen.
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Ein 71 Jahre alter Radfahrer ist im oberfränkischen Marktrodach bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er bog unvermittelt nach links ab, der Autofahrer erfasst …
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot

Kommentare