+
Zahlreiche Helfer kümmerten sich um das Pferd.

Pferd bricht in Weiher ein - Tierrettung im Einsatz

Pürten - Nicht nur Menschen schätzen manchmal die Eisdicke auf Weihern und Seen falsch ein, auch Tieren kann das passieren. In Pürten brach ein Pferd auf einem zugefrorenen Weiher ein und musste gerettet werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Pürten wurde am Mittwoch Abend zu einer Tierrettung alarmiert. Ein über 20 Jahre altes Pferd war in der Nähe von Pürten in einen Weiher durch das ca. sieben Zentimeter dicke Eis eingebrochen. Es wurde mit Hilfe eines Traktors aus dem kalten Nass gehievt. Das Pferd schien aber trotz des Schocks wohlauf und fraß sogleich das Heu, mit dem es eigentlich nur trocken gerieben werden sollte.

Bilder von der Rettungsaktion

Pferd bricht in Weiher ein

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare