Kutschunfall: Pferd getötet - Mann (70) verletzt

Bessenbach/Würzburg - Ein Pferd ist bei einem Kutschunfall im unterfränkischen Bessenbach getötet worden. Der Kutscher wurde mittelschwer verletzt, wie die Polizei in Würzburg mitteilte.

Bei einer Wochenendfahrt am Samstagmittag scheuten die zwei vorgespannten Tiere plötzlich und rissen aus. Der 70 Jahre alte Kutscher fiel dabei auf die Fahrbahn. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden Pferde rannten mit der führerlosen Kutsche rund drei Kilometer in Richtung Keilberg im Landkreis Aschaffenburg, bis sie in einer Rechtskurve zu weit nach links abkamen. Dort prallte eines der Pferde in die Windschutzscheibe eines parkenden Autos und verkeilte sich im Innern des Wagens. Dabei wurde es so schwer verletzt, dass es kurz nach dem Aufprall starb.

Am Auto entstand Totalschaden. Das zweite Pferd und die Kutsche konnten unbeschadet zum Pferdehof zurückgebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare