Pflegebedarf wächst - Fachkräfte gesucht

Nürnberg - Immer mehr Menschen müssen im Alter gepflegt werden - die Branche hat sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor gemausert und wächst rasant. Die genauen Zahlen:

So dürfte sich die Zahl der nötigen Pflegekräfte bis 2050 auf 1,8 Millionen fast verdreifachen, sagte der Staatssekretär im bayerischen Sozialministerium, Markus Sackmann, am Dienstag bei der Altenpflegemesse in Nürnberg. Denn die Zahl der Bayern über 65 Jahren dürfte bis dahin um etwa 50 Prozent auf 3,6 Millionen zulegen. “Bei den über 85-Jährigen geht man sogar von einer Steigerungsrate von 120 Prozent aus“, sagte Sackmann.

Doch schon jetzt leidet die Branche unter Fachkräftemangel. Sackmann plädierte deshalb für höhere Gehälter: “Anerkennung hängt auch damit zusammen, wie ein Beruf bezahlt wird, und hier muss sich etwas tun.“

Die “Altenpflege 2011“ ist die Leitmesse der Branche. Von diesem Dienstag bis zum Donnerstag stellen knapp 700 Aussteller rund 30 000 Fachbesuchern ihre Konzepte zur Pflege der Hilfsbedürftigen sowie zur Ausrichtung und Organisation der Heime und anderen Einrichtungen vor.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare