+
Tobias Brixner, Professor und Lehrstuhlinhaber für Physikalische Chemie an der Universität Würzburg, auf der Internetseite seiner Fakultät.

Universität Würzburg

Würzburger Physiker erhält Millionen-Förderpreis

Würzburg - Der Naturwissenschaftler Tobias Brixner erhält einen mit fast 3 Millionen Euro dotierten Förderpreis für seine Forschung, wie die Universität Würzburg am Montag mitteilte.

Der Würzburger Naturwissenschaftler Tobias Brixner erhält einen mit fast 2,7 Millionen Euro dotierten Preis des Europäischen Forschungsrates. Wie die Universität Würzburg am Montag mitteilte, will der 42-Jährige mit dem Fördergeld neue Methoden der Spektroskopie entwickeln, die Einblicke in die Struktur von Stoffen auf atomarer Ebene ermöglicht. Brixner ist Inhaber eines Lehrstuhls für Physikalische Chemie. Die von der EU-Kommission geschaffenen Preise sollen „besonders aussichtsreiche Forschungstalente“ unterstützen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet über das Diesel-Fahrverbot in Großstädten. Die bayerische Staatsregierung plädiert für andere Lösungen. Zur Verbesserung der …
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Streitthema Kopftuch: Daran müssen sich Richter künftig halten
Richter und Staatsanwälte in Bayern dürfen in Verhandlungen weiterhin keine Kopftücher tragen.
Streitthema Kopftuch: Daran müssen sich Richter künftig halten
Biersee am Kreisverkehr: Lkw verliert 500 Radlerkisten
Eine Ladung mit 500 Radlerkisten war in einer Kurve auf die Fahrbahn gekippt und verursachte einen Biersee am Kreisverkehr.
Biersee am Kreisverkehr: Lkw verliert 500 Radlerkisten

Kommentare