+

Unfall auf der A 8

Fahranfänger kracht in Leitplanke

Piding - Glück im Unglück hatte ein 18-Jähriger am Walserberg bei Piding (Kreis Berchtesgadener Land), als er am Mittwochabend mit seinem Auto auf der A8 in die Leitplanke krachte.

Am Mittwochabend ereignete sich auf der A8 von Salzburg Richtung München beim Grenzübergang Walserberg in Höhe der Anschlussstelle Piding/Bad Reichenhall ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 18-jähriger Autofahrer, der seinen Führerschein erst seit zwei Monaten besitzt, streifte aus bisher ungeklärter Ursache die linke Leitschiene. Durch das Gegenlenken des Fahrzeuges krachte er anschließend in die rechte Leitplanke. Im ersten Moment nach dem Unfall verspürte der Lenker keinerlei Beschwerden. Jedoch erlitt er leichte Verletzungen, die einige Minuten später erst hervorkamen. Auch seine 18-jährige Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Beide wurden von Ersthelfern und Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall gebracht. Das Fahrzeug wurde bei dem Crash total beschädigt.

Unfall am Walserberg

Unfall am Walserberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare