+
Rund 170 Hundewelpen sowie zahlreiche Vögel und Schildkröten entdeckten die Bundespolizisten.

Im Kofferraum des Wagens

Mit 170 Hundewelpen! Polizei schnappt Tierschleuser

  • schließen

Bad Reichenhall - Auf den ersten Blick schien alles in Ordnung zu sein mit dem Wagen mit slowakischer Zulassung. Aber zum Glück schauten die Beamten der Bundespolizei genauer hin.

Den hatten Beamte der Bundespolizei bereits am vergangenen am Samstag an der Kontrollstelle der Autobahn A8 bei Piding aus dem Verkehr gezogen, um einen näheren Blick darauf zu werfen. Die Papiere des 42-jährigen Fahrers und seines 38 Jahre alten Bekannten waren nicht zu beanstanden. Als die Polizisten aber das Kofferabteil des Wagens öffneten, stockte ihnen der Atem: Etwa 170 Hundewelpen, 20 Vögel und weitere 20 Schildkröten saßen in Kisten und Boxen im Laderaum des Transporters. Ohne Wasser. Ohne Futter. Auch Impfpässe und Besitznachweise konnten die beiden Slowaken nicht vorweisen.

Den ganzen Artikel und was den beiden Schleusern jetzt blüht, lesen Sie hier bei tz.de.

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund

Kommentare