+
Die Radfahrerin hatte keine Chance.

Straße stundenlang gesperrt

Radlerin von Lastwagen erfasst und getötet

Schrecklicher Unfall auf der B 20 bei Piding: Eine Radlerin wollte die Straße überqueren, als sie von einem Lastwagen erfasst wurde. Sie überlebte den Zusammenstoß nicht.

Piding - Ein 77 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 bei Piding (Landkreis Berchtesgadener Land) ums Leben gekommen. Die 77-Jährige aus Piding wollte am Donnerstagabend mit ihrem Fahrrad die Bundesstraße überqueren, übersah allerdings einen herannahenden Lastwagen, der die Frau erfasste. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, starb die Frau noch an der Unfallstelle. Gegen den 55-jährigen Lastwagenfahrer aus Österreich wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt.

Aufgrund der Unfallaufnahme und der Spurensicherung war die Bundesstraße für gut drei Stunden gesperrt. Zur Absicherung der Unfallstelle, für die Errichtung einer Umleitung über den Högl und zur Reinigung der Straße war die Feuerwehr Piding mit insgesamt vier Fahrzeugen plus Besatzung und die FFW Ainring mit insgesamt zwei Fahrzeugen plus Besatzung im Einsatz.

Lesen Sie auch: Attacke in Markt Indersdorf: Mann fährt mit Kleinbus in Wohnzimmer und greift Bewohnerin an. Und: 50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall

mm/tz

Meistgelesene Artikel

Mann hat „schlechte Idee“ - kurz darauf wird er von Polizisten gefesselt
Mit zehn Streifenwagen ist die Polizei angerückt, weil ein 26-Jähriger zur Weihnachtsmarktzeit eine „schlechte Idee“ hatte.
Mann hat „schlechte Idee“ - kurz darauf wird er von Polizisten gefesselt
Paar feiert unvergessliche Hochzeit - jetzt ist es im Visier der Polizei
Erst Jubelpaar, jetzt ein Fall für die Polizei: Ein rauschendes Hochzeitsfest - das hat ein frisch vermähltes Ehepaar in Bayern gefeiert. Doch dann wurde es so richtig …
Paar feiert unvergessliche Hochzeit - jetzt ist es im Visier der Polizei
Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben
Seit Mittwochabend wurden zwei Jungen aus Neuburg an der Donau vermisst. Nun ist das Duo wohlbehalten wieder aufgetaucht. Die Polizei gibt Details der Geschichte der …
Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben
Messer-Attacken in Nürnberg: Spekulationen über Motiv - Polizei hofft auf Zeugin
Nach den Messer-Attacken in Nürnberg hat die Polizei jetzt einen Verdächtigen festgenommen und Details zum mutmaßlichen Täter genannt. Doch vieles ist ungeklärt. 
Messer-Attacken in Nürnberg: Spekulationen über Motiv - Polizei hofft auf Zeugin

Kommentare