+
Die Radfahrerin hatte keine Chance.

Straße stundenlang gesperrt

Radlerin von Lastwagen erfasst und getötet

Schrecklicher Unfall auf der B 20 bei Piding: Eine Radlerin wollte die Straße überqueren, als sie von einem Lastwagen erfasst wurde. Sie überlebte den Zusammenstoß nicht.

Piding - Ein 77 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 bei Piding (Landkreis Berchtesgadener Land) ums Leben gekommen. Die 77-Jährige aus Piding wollte am Donnerstagabend mit ihrem Fahrrad die Bundesstraße überqueren, übersah allerdings einen herannahenden Lastwagen, der die Frau erfasste. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, starb die Frau noch an der Unfallstelle. Gegen den 55-jährigen Lastwagenfahrer aus Österreich wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt.

Aufgrund der Unfallaufnahme und der Spurensicherung war die Bundesstraße für gut drei Stunden gesperrt. Zur Absicherung der Unfallstelle, für die Errichtung einer Umleitung über den Högl und zur Reinigung der Straße war die Feuerwehr Piding mit insgesamt vier Fahrzeugen plus Besatzung und die FFW Ainring mit insgesamt zwei Fahrzeugen plus Besatzung im Einsatz.

Lesen Sie auch: Attacke in Markt Indersdorf: Mann fährt mit Kleinbus in Wohnzimmer und greift Bewohnerin an. Und: 50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Ein Feuer breitet sich im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Kager bei Altötting rasend schnell aus. Für die Feuerwehr keine leichte Aufgabe. Doch es gibt auch eine …
Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die …
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr

Kommentare