181 Steroid-Tabletten im Gepäck

Piding - Vier Männer sind wegen aufmerksamen Schleierfahndern nun gezwungen ihre Körper auf dem herkömmlichen Weg zu stählen. Die Fahnder fanden in ihrem Gepäck Steroidtabletten und stellten diese sicher.

Die Traunsteiner Schleierfahnder haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine erhebliche Menge an Dopingmittel aus dem Verkehr gezogen. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Am Donnerstag haben die Traunsteiner Fahnder gegen 1.45 Uhr auf der Autobahn Salzburg-München einen slowakischen Pkw unmittelbar nach der Einreise bei Piding zur Kontrolle angehalten. Wie die Polizei mitteilte, war der Skoda besetzt mit vier slowakischen Staatsangehörigen, die sich auf der Fahrt zu ihrer Arbeitsstelle in Garmisch-Partenkirchen befanden.

Im Reisegepäck eines 27-jährigen Mannes konnten anabole Steroide in Tablettenform aufgefunden werden. Aufgrund ihrer Anzahl, 181 Stück, und den darin enthaltenen Wirkstoff wurde der Wert der erlaubten Menge deutlich überschritten. Die Tabletten sind für die Unterstützung des Muskelaufbaus im Bodybuilding-Bereich geeignet. Auch die vier Männer wollten die Tabletten dazu nutzen.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Traunstein hat die weiteren Ermittlungen zur Herkunft und Verwendung der sichergestellten Tabletten übernommen.

Dem 27-jährigen Mann wurde im Anschluss an die Anzeigenaufnahme die Weiterfahrt gestattet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare