+

Unfall im Berchtesgadener Land

Führerhaus völlig zerfetzt! Fahrer von Milch-Lkw kommt fast unverletzt heraus

  • schließen

Völlig deformiert und zerfetzt wurde ein Lkw-Führerhaus bei einem Unfall am Dienstag. Der erst 20-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon. 

Piding - Wie konnte er diesen Unfall nur fast unbeschadet überstehen? Ein 20-Jähriger Lkw-Fahrer darf künftig am 9. Januar seinen zweiten Geburtstag feiern!

Der junge Mann geriet gegen 12.15 Uhr auf der Staatsstraße 2103 von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Laster gegen einen Baum, der Auflieger wurde aufgerissen. Letztlich kollidierte das Führerhaus mit einem weiteren Baum. 

Das Wunder: Der 20-Jährige konnte fast unverletzt über eine Leiter eines Anwohners die völlig deformierte Fahrerkabine verlassen. Mit nur leichten Verletzungen wurde er vom Unfallort Urwies bei Piding ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht. Am Fahrzeug entstand jedoch ein erheblicher Schaden, den die Polizei auf rund 100.000 Euro schätzt. 

Mehr Fotos vom Unfallort finden Sie hier auf BGLand24.de*

mag

*BGLand24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare