Nahe Hopferau

Ultraleichtflieger abgestürzt - Pilot schwer verletzt

Hopferau - Im Ostallgäu ist am Sonntagnachmittag ein 54-Jähriger mit seinem Ultraleichtflieger abgestürzt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Pilot lebensgefährlich verletzt. Laut Zeugenaussagen war der Motor ausgefallen, daraufhin stürzte der Flieger nahezu senkrecht ab und schlug rund 150 Meter neben einer Straße bei Hopferau (Landkreis Ostallgäu) ein. Der Flieger wurde vollständig zerstört. Verletzt wurde außer dem Pilot niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord an Mutter in Freyung: Anklage gegen Freund erhoben
Passau - Die Staatsanwaltschaft Passau hat nach dem Mord an einer jungen Mutter in Freyung Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben.
Mord an Mutter in Freyung: Anklage gegen Freund erhoben
Gruselig: Polizei veröffentlicht Notruf nach Todes-Attacke
Bayreuth - Durch die Maßnahme erhofft sich die Polizei Hinweise auf einen Informanten, der ein wichtiger Zeuge des gewaltsamen Überfalls auf einen 88-Jährigen sein …
Gruselig: Polizei veröffentlicht Notruf nach Todes-Attacke
Großeinsatz nach Amok-Alarm an Hochschule
Augsburg - Ein technischer Defekt löste an der Augsburger Hochschule für angewandte Wissenschaft einen Großeinsatz der Polizei aus.
Großeinsatz nach Amok-Alarm an Hochschule
Münchner Jakobsweg: Beten mit den Füßen
Immer mehr Menschen machen sich als Pilger auf den Weg, um sich selbst und Gott zu finden. Auf dem Jakobsweg erleben sie eine Verwandlung.
Münchner Jakobsweg: Beten mit den Füßen

Kommentare