+
Ein Auto wurde auf der A92 von Schrotkugeln aus einem Jagdgewehr getroffen. Bei dem Foto handelt es sich um ein Symbolbild.

Damals starb ein Mann

Nach Todes-Schuss: Wieder Auto von Gewehrkugeln getroffen

Es ist wieder passiert: Nachdem im Sommer ein Mann nach Schüssen auf sein Auto getötet wurde, trafen Schrotkugeln jetzt wieder einen fahrenden Wagen.

Pilsting - Erneut ist in Bayern ein Auto von Gewehrkugeln getroffen worden, die bei einer Jagd abgegeben wurden. Die Schrotkugeln trafen den Wagen einer 51-Jährigen, die auf der Autobahn 92 bei Pilsting (Landkreis Dingolfing-Landau) fuhr. Dabei wurden die Frontscheibe und die Beifahrerseite beschädigt, teilte die Polizei am Freitag mit. Zum Glück wurde bei dem Vorfall am vergangenen Samstag niemand verletzt.

Bereits im August hatte ein Geschoss aus einem Jagdgewehr ein vorbeifahrendes Auto auf der B16 bei Nittenau getroffen. Damals starb ein 47-Jähriger.

lby

Lesen Sie auch: 

Ehefrau verprügelt ihren Mann - als sie sich später zu ihm ins Bett legt, ist er tot

„Es hätte noch viel mehr Opfer geben können“: Auto fährt in Bushalt in Erding: Mädchen (16) schwer verletzt

Meistgelesene Artikel

Feuer-Drama in Nürnberg: Einsatzkräfte durch Falschparker behindert - Frau stirbt in den Flammen
In Nürnberg kam es am Samstagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. eine Frau konnte nur tot geborgen werden. Falschparker behinderten die Einsatzkräfte.
Feuer-Drama in Nürnberg: Einsatzkräfte durch Falschparker behindert - Frau stirbt in den Flammen
Viele Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Im Landkreis Traunstein kam es am Donnerstagmorgen (23. Januar) zu einem schweren Unfall. Ein Schulbus kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.
Viele Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Sie wollte nach Österreich - doch dort kam sie vermutlich nicht an: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Frau (59) aus dem Landkreis Traunstein.
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
In Bayern eskalierte ein Streit zwischen zwei Brüdern, der die Polizei auf den Plan rief. Mit dem, was sie dort erlebten, hatten die Beamten jedoch nicht gerechnet.
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“

Kommentare