Tragisches Unglück

Fahrradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

In der Nähe von Neuötting hat ein Auto einen Fahrradfahrer erfasst - dieser war sofort tot. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Neuötting - Auf der Staatsstraße zischen Emmerting und Neuötting wurde am Mittwoch ein Fahrradfahrer bei einem Unfall tödlich verletzt, wie die Polizei berichtet. Ein Wagen hatte den Fahrradfahrer von hinten erfasst, wodurch dieser 50 Meter durch die Luft geschleudert wurde. Durch den Aufprall auf der Fahrbahn wurde der 65-jährige Fahrradfahrer so schwer verletzt, dass er sofort verstarb. Der 30-jährige Autofahrer erlitt einen schweren Schock und wurde durch den Rettungsdienst und ein Kriseninterventionsteam betreut.

Da der Unfallhergang, insbesondere die genaue Fahrtstrecke des Fahrradfahrers, bislang nicht gänzlich geklärt werden konnte, wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfalltechnisches und -analytisches Gutachten angeordnet. Ein freiwilliger Atemalkoholtest beim Fahrer des PKW ergab einen Wert von 0,0 ‰.

Die Feuerwehr Neuötting war mit 25 Einsatzkräften vor Ort. Zudem waren ein Notarzt und mehrere Rettungswagen zur medizinischen Hilfe eingesetzt. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme für ca. drei Stunden komplett gesperrt,die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Sollten Zeugen einen Fahrradfahrer im Bereich der Unfallstelle kurz vor dem Unfallzeitpunkt gesehen haben oder den Unfall selbst beobachtet haben, werden diese darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden; Telefonnummer: 08671/9644-0.

Mehr zu dem schweren Unfall lesen Sie auf innsalzach24.de.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dap (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare