+
In dem Schulbus mit einem platten Reifen saßen etliche Kinder. Die Polizei zog ihn aus dem Verkehr

Platter Reifen: Schulbus wird aus Verkehr gezogen

Hösbach - Mit einem platten Reifen zog die Polizei in Hösbach (Landkreis Aschaffenburg) einen Schulbus samt seinem 63-jährigen Fahrer aus dem Verkehr.

Lesen Sie auch

Schwerer Busunfall - 13 Schüler teils schwer verletzt

Schulbus-Unfall: Bewährung für Fahrer (71)

Der 63 Jahre alte Fahrer hatte erst seine Schüler abgesetzt, dann griff die Polizei ein. Dabei wurde nach Angaben der Polizei Aschaffenburg vom Donnerstag festgestellt, dass ein Reifen einen Riss hatte und ohne Luft unterwegs war. Warndreieck, Verbandskasten und Warnleuchte waren in einem Kasten verschlossen, der Schlüssel abgebrochen. Der Bus darf nun erst wieder fahren, wenn die am Mittwoch festgestellten Mängel beseitigt worden sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn
In Oberbayern kann sich ein Lotto-Spieler freuen: Beim Spiel 6 aus 49 hatte der Glückspilz sechs richtige - und hat damit eine beachtliche Summe gewonnen.
Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn
Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat
Die AfD schnitt bei der Bundestagswahl 2017 insgesamt als drittstärkste Kraft ab. In der Region rund um München toppte sie dieses Ergebnis sogar mehrfach.
Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Am Dienstag beginnt im Bayerischen Landtag die Arbeit im Untersuchungsausschuss zum Fall Bayern-Ei. Der SPD-Abgeordnete Florian von Brunn erhebt nach Durchsicht der …
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt

Kommentare